28.5.15, Uraufführung von "A1 – Ein Stück Schweizer Strasse", Zürich ,Schauspielhaus (Pfauen).

Tobi Müller ist Kulturjournalist und Autor in Berlin. Er schreibt über Pop- und Theaterthemen und leitet Gesprächsrunden. Sein Dokumentarfilm „A1 – Ein Streifen Schweizer Strasse“ hat 2016 den Zürcher Fernsehpreis erhalten (mit Mike Müller). In München hat er 2017 eine Konferenz zum Thema Überwachung kuratiert. Im Mai 2018 kommt sein Theaterstück „Die Akte Bern – Ein Theaterbericht von Fichen bis Facebook“ zur Uraufführung in der Regie von Christoph Frick.